Skip to content

Suchergebnisse für:

Bahnübergangstechnik der Strecke Darmstadt – Aschaffenburg

Produktkategorie: Bahnübergangstechnik RBUEP DK Einsatzland / -ort: Deutschland, DB Netz AG, Mainaschaff   Strecke Darmstadt – Aschaffenburg (3557), Abzw. Mainaschaff – Abzw. Steinerts (5227) Bei der Anlage handelt es sich um die Rechnergesteuerte Bahnübergangstechnik der PINTSCH GmbH (RBUEP), welche die Anforderungen nach SIL 4 CENELEC (CENELEC – Comité Europeéen de Normalisation Electrotechnique, SIL – Safety Integrity…

Weiterlesen

Zugbildungsanlage Seddin – Nord

Produktkategorie: Rangiertechnik / Zugbildungsanlage Typ TMC ZBA einschl. VarGBS Einsatzland / -ort: Deutschland, Berlin Seddin – Nord   Die Zugbildungsanlage Seddin – Nord besteht aus einer Einfahrgruppe, 2 Berggleisen, 28 mit Förderanlagen ausgerüsteten Richtungsgleisen sowie einer Ausfahrgruppe. Die Leistung der von der PINTSCH GmbH zu ersetzenden Steuerungstechnik umfasste Laufwegsteuerung Bremsensteuerung Förderanlagensteuerung Kabeltiefbau Hochbau ( Lieferung…

Weiterlesen

Bahnübergangstechnik in Bane Danmark, Dänemark

Produktkategorie: Bahnübergangstechnik RBUEP DK Einsatzland: Dänemark, Bane Danmark   Durch das Dänische Parlament wurde eine grundlegende Entscheidung zugunsten der flächendeckenden Einführung des European Rail Traffic Management System (ERTMS) auf dem gesamten öffentlichen Streckennetz gefällt. Davon betroffen ist unter anderem auch die Bahnübergangssicherungstechnik mit ca. 600 höhengleichen Kreuzungen zwischen Bahngleisen und Straßen bzw. Fußgängerüberwegen. Zum Lieferprogramm der PINTSCH…

Weiterlesen

Gleisinfrastruktur für die DB Netz AG in Deutschland, Maschen

Produktkategorie: Rangiertechnik, Fördertechnik Einsatzland: Deutschland, Maschen   Die DB Netz AG beauftragte die PINTSCH Förderanlagen in Maschen. 88 Richtungsgleise in den Zugbildungsanlagen Maschen Nord/Süd und Süd/Nord wurden mit Förderanlagen in 11 Baustufen ausgerüstet und in Betrieb gesetzt. Davon wurden 40 Förderanlagen mit einer Zusatzfunktion, der sogenannten Bremsfunktion, ausgestattet. Diese verhindert, dass sich Wagons durch starke Windkrafteinwirkung selbstständig…

Weiterlesen

Tunnelsicherheitsbeleuchtung Kelsterbacher Tunnel

Produktkategorie: Gleisinfrastruktur, Tunnelsicherheitsbeleuchtung Einsatzland: Deutschland, Kelsterbacher Spange   Ertüchtigungskonzept für Bestandstunnel mit PINTSCH Tunnelsicherheitskomponenten. Der Kelsterbacher Tunnel liegt an der Schnellfahrstrecke 2690 Köln – Frankfurt (Main) Stadion und ist 994 m lang. Er besteht aus einer Checkbuszentrale mit ca. 70 Notlichtversorgungsgeräten, die jeweils zwei Tunnelsicherheitsleuchten versorgen. Defekte Komponenten der Marke Präzisa mussten durch aktuell zugelassene Bauteile von…

Weiterlesen

Rangierstellwerke für die ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg

Produktkategorie: Rangiertechnik, Stellwerkstechnik, Achszähltechnik Einsatzland: Deutschland, ThyssenKrupp Steel Europe AG, Duisburg   Der Kernbereich der ThyssenKrupp Steel Europe AG in Duisburg wurde seitens der PINTSCH GmbH vollständig umgebaut und auf den modernsten Stand gebracht, um einen effizienten Eisenbahnbetrieb zu gewährleisten. Ca. 230 Weichen, ca. 220 Signale, ca. 450 Achszählkreise und ca. 1.450 Fahrstraßen aus 13 Stellwerksbereichen…

Weiterlesen

Webvisualisierung mit bundesweitem Rollout der „DIANA-Schnittstelle“ in Deutschland

Produktkategorie: Digitalisierung & Diagnose Einsatzland / -ort: Deutschland, Betriebszentralen Berlin, Frankfurt, Hannover, München, Leipzig, Duisburg und Karlsruhe   Bundesweiter Rollout der „DIANA-Schnittstelle“. Nach einem erfolgreichen Piloten in Hannover stattet PINTSCH die sieben Betriebszentralen der DB Netz AG mit aktueller DIAGON – Technologie aus und stellt eine OPC UA – Schnittstelle zum Diagnosesystem DIANA bereit.  

Weiterlesen

Vielen Dank

Vielen Dank! für Ihre Anfrage! Ihre Anfrage wird von uns schnellstmöglich bearbeitet.   Herzliche Grüße Ihr PINTSCH-Team   PS: Haben Sie Fragen zu unseren Produkten, Leistungen, Services oder eine Anregung?   Rufen Sie uns gerne unter +49 2064 60 20 an oder senden Sie eine E-Mail an info@pintsch.net.

Weiterlesen
Scroll To Top