Skip to content

Qualität und Umwelt

Der Kunde steht im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns.
Unser umfassendes Qualitätsmanagementsystem sichert uns die Zufriedenheit unserer Kunden und damit den langfristigen Erfolg der PINTSCH GmbH.

Unsere Zertifizierungen

Zertifizierungen am Standort Dinslaken

LOGONAMEINFORMATIONENDownload
Umweltschutzmanagement nach DIN EN ISO 14001:2015
Seit 2009 ist der Standort Dinslaken ohne Unterbrechung nach ISO 14001 zertifiziert.
Wir sind uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung für den Erhalt natürlicher Ressourcen bewusst. Die Einhaltung der gesetzlichen Grundlagen ist selbstverständlich für uns. Um eine ständige Verbesserung unseres betrieblichen Umweltschutzes zu gewährleisten, überprüfen wir laufend das Erreichen unserer selbstgesteckten Ziele.
Arbeits- und Gesundheitsschutz nach OHSAS 18001:2007
Seit 2009 ist der Standort Dinslaken ohne Unterbrechung nach BS OHSAS 18001 zertifiziert.
Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller Gesetze, Erfüllung der Anforderungen der Aufsichtsbehörden und zur Verbesserung aller Prozesse. Präventive Maßnahmen zur Vorbeugung von Risiken in den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz sind ein fester Bestandteil aller Aktivitäten unseres Unternehmens.
Serienzulassung Bahnübergangstechniken
Unsere Bahnübergangstechnik und Komponenten erfüllen höchste Sicherheitsanforderungen an neuralgischen Schnittstellen im Bahnverkehr und besitzen die dafür notwendigen Zulassungen/Freigaben national wie international. Ihre Sicherung und die Koordination des Bahn- und Straßenverkehrs erfordern ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit, Bedienerfreundlichkeit, optimierte Diagnosesysteme sowie geringe Life Cycle Cost [LCC]. All dieses gewährleistet die Bahnübergangstechnik der PINTSCH GmbH.
Prüflabor Lichttechnik (DAkkS)
Seit 2006 ist das Prüflabor Lichttechnik ohne Unterbrechung nach DIN EN ISO/IEC 17025 akkreditiert.
Die Entwicklung der lichttechnischen Produkte wird durch unser unternehmenseigene Lichtlabor gestützt, welches eine Akkreditierung als Prüflaboratorium für Lichttechnik gemäß der DIN EN ISO IEC 17025 durch die Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) besitzt. Mit dieser Akkreditierung bestätigt die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland (DAkkS) die Kompetenz des Lichtlabors zur Durchführung lichttechnischer Prüfungen von Leuchten für Schienenfahrzeuge, Flugzeuge im zivilen Verkehr, Kraftfahrzeuge, Schiffe und Signalanlagen für Bahn, Schiff- und Luftfahrt.
Zertifizierung Einstufung Q1-Lieferant der DB AG
Unser Kunde, die Deutsche Bahn, führt regelmäßig strenge Überprüfungen seiner Lieferanten durch, um die Tauglichkeit und Sicherheit seiner Produkte zu gewährleisten. Diese Lieferantenbewertung der Deutschen Bahn stuft uns als Q1-Lieferant ein.
Q1 ist die höchste Einstufung der DB AG und bedeutet, dass für einzelne Lieferungen keine individuelle Lieferfreigabe notwendig ist.
Schweißzulassung nach DIN EN 15085-2 (SLV)
Seit 2002 ist der Standort Dinslaken ohne Unterbrechung nach EN 15085-2 zertifiziert.
Ziel dieser Norm ist es nachzuweisen, dass PINTSCH geeignet ist, die Anforderungen für Schweißarbeiten an Schienenfahrzeugen und Komponenten der Zertifizierungsstufe CL1 für den Anwendungsbereich „Konstruktion, Einkauf, Montage und Weitervertrieb von geschweißten Bauteilen“ zu erfüllen. Im Rahmen dieser Zulassung wird von einer zugelassenen Zertifizierungsstelle eine Betriebsprüfung mit Fachgespräch durchführt.
Zertifizierung Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001
Seit 1993 ist der Standort Dinslaken ohne Unterbrechung nach ISO 9001 zertifiziert.
Qualität bei PINTSCH: Unser Unternehmen arbeitet auf der Grundlage eines Qualitätsmanagementsystems, das gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist. Das QM-System ist modular aufgebaut und orientiert sich an den Anforderungen unserer Kunden.
In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Zulieferern arbeitet die PINTSCH GmbH kontinuierlich an der Verbesserung von Prozessen und Produkten.

Zertifizierungen am Standort Sprockhövel

LOGONAMEINFORMATIONENDownload
Zertifizierung Qualitätsmanagement nach DIN ISO 9001
Seit 1993 ist der Standort Sprockhövel ohne Unterbrechung nach ISO 9001 zertifiziert.
Qualität bei PINTSCH: Unser Unternehmen arbeitet auf der Grundlage eines Qualitätsmanagementsystems, das gemäß DIN EN ISO 9001 zertifiziert ist. Das QM-System ist modular aufgebaut und orientiert sich an den Anforderungen unserer Kunden.
In enger Zusammenarbeit mit Kunden und Zulieferern arbeitet die PINTSCH GmbH kontinuierlich an der Verbesserung von Prozessen und Produkten.
Arbeits- und Gesundheitsschutz nach OHSAS 18001:2007
Seit 2012 ist der Standort Sprockhövel ohne Unterbrechung nach BS OHSAS 18001 zertifiziert.
Wir verpflichten uns zur Einhaltung aller Gesetze, Erfüllung der Anforderungen der Aufsichtsbehörden und zur Verbesserung aller Prozesse. Präventive Maßnahmen zur Vorbeugung von Risiken in den Bereichen Arbeits- und Gesundheitsschutz sind ein fester Bestandteil aller Aktivitäten unseres Unternehmens.
Schweißzulassung nach DIN EN 15085-2 (SLV)
Seit 2002 ist der Standort Sprockhövel ohne Unterbrechung nach EN 15085-2 zertifiziert.
Ziel dieser Norm ist es nachzuweisen, dass wir geeignet sind, die Anforderungen für Schweißarbeiten an Schienenfahrzeugen und Komponenten der Zertifizierungsstufe CL1 /CL2 zu erfüllen.
Im Rahmen dieser Zulassung wird von einer zugelassenen Zertifizierungsstelle eine Betriebsprüfung mit Fachgespräch durchführt.
Zertifizierung Einstufung Q1-Lieferant der DB AG
Unser Kunde, die Deutsche Bahn, führt regelmäßig strenge Überprüfungen seiner Lieferanten durch, um die Tauglichkeit und Sicherheit seiner Produkte zu gewährleisten. Diese Lieferantenbewertung der Deutschen Bahn stuft uns als Q1-Lieferant ein.
Q1 ist die höchste Einstufung der DB AG und bedeutet, dass für einzelne Lieferungen keine individuelle Lieferfreigabe notwendig ist.
Zertifikat für die Verwendung von Sensoren, Komponenten in explosionsgefährdeten Bereichen (BVS 16 ATEX ZQS/E231)
Seit 2004 ist der Standort Sprockhövel ohne Unterbrechung ATEX zertifiziert
Unsere Geräte und Schutzsysteme sind zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen zertifizier.

Zusammenarbeit mit Lieferanten

Gesetze, Regeln, Interessen, Menschenrechte, Arbeitsbedingungen

Die PINTSCH GmbH und ihre Tochtergesellschaften halten sich strikt an die Grundsätze des allgemeinen Verhaltenskodexes ihrer Muttergesellschaft, der Schaltbau Holding AG.

Der Verhaltenskodex für Lieferanten ist das grundlegende Dokument, in dem wir die Mindestanforderungen darlegen, die wir an unsere Lieferanten stellen, um Materialien verantwortungsvoll und im Einklang mit verlässlichen Unternehmensgrundsätzen zu beschaffen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass unsere Lieferanten mit dem Verhaltenskodex vertraut sind und entsprechend handeln. Alle Lieferanten der PINTSCH GmbH Gruppe sind zur Einhaltung des Verhaltenskodexes für Lieferanten verpflichtet. Andernfalls kann es zur Beendigung der Geschäftsbeziehung kommen. Die Lieferanten sind angehalten, dafür zu sorgen, dass auch ihre Vertragspartner die Bestimmungen dieses Dokuments einhalten.

Partner

Die PINTSCH GmbH als Kunde und alle ihre Tochtergesellschaften (nachfolgend gemeinsam PINTSCH genannt) verpflichten sich zur Integrität und Wahrung von ethischen Werten bei allen Aspekten ihres Geschäftsverhaltens gegenüber Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Wettbewerbern und anderen Anspruchsberechtigten.
„Lieferanten“ sind natürliche oder juristische Personen, die PINTSCH beliefern oder
Dienstleistungen erbringen.

Scroll To Top