Skip to content

Neuigkeiten

PINTSCH ACADEMY – Theorie und Praxis unter einem Dach

Das wird Sie sicher interessieren!

In unserer PINTSCH ACADEMY haben Sie die Möglichkeit, an Produktschulungen teilzunehmen, die individuell auf ihre Anforderungen abgestimmt sind. Dabei richten wir uns mit unserem Kursangebot vorrangig an Instandhalter der DB AG und der Nebenbahnen. Wir vereinen Theorie und Praxis und vertiefen Ihr Wissen über unsere Bahnübergangsicherungstechniken PINPROTEGIO 500 (RBÜT und RBUEP). Dabei stehen sowohl theoretische als auch praktische Übungen im Mittelpunkt. Um Ihnen die Inhalte bestmöglich vermitteln zu können, sind unsere Kurse auf eine maximale Teilnehmerzahl von 8 Personen begrenzt.

Termine 2023

  • 07.03. bis 08.03.2023
  • 09.05. bis 10.05.2023
  • 15.08. bis 16.08.2023
  • 17.10. bis 18.10.2023
  • 21.11. bis 22.11.2023

 

Die Termine passen nicht? 

Sie interessieren sich für andere Produkte aus unserem Produktportfolio?
Melden Sie sich bei uns.
Gerne können auf Nachfrage alternative Produktschulungen und Termine vereinbart werden.

Ihr Ansprechpartner für Training / Schulung:
Marco La Torre
Telefon: +49 (2064) 602-248
training@pintsch.net

raeumlichkeiten-von-pintsch
produktbild-pinluxon-550

PINTSCH Mehrfarbenlichtpunkt PINLUXON 550

PINTSCH setzt Maßstäbe in der Mehrfarben LED-Technologie mittels modularem Aufbau und innovativem optischem System. 

Unser PINTSCH Mehrfarbenlichtpunkt PINLUXON 550 erfüllt hier höchste Anforderungen an Erkenn- und Sichtbarkeit, Sicherheit und Energieeffizienz.

PINTSCH Unternehmensfilm

Der Unternehmensfilm gibt Ihnen einen Überblick über unser Unternehmen und informiert Sie über unsere Produkte und Märkte.

pintsch-innovative-systemloesungen-fuer-die-bahn-infrastrucktur
susanne-kunschert-tilo-brandis-und-martin-kerp-besiegelten-die-entwicklungspartnerschaft-im-rahmen-der-innotrans-in-berlin-am-21-september-2022

Susanne Kunschert, geschäftsführende Gesellschafterin der PILZ GmbH & Co. KG, Tilo Brandis, Geschäftsführer der PINTSCH GmbH (links) und Martin Kerp, CFO der PINTSCH GmbH (rechts), besiegelten die Entwicklungspartnerschaft im Rahmen der InnoTrans in Berlin am 21. September 2022.

Auf der InnoTrans besiegelt
PINTSCH und PILZ: Partnerschaft für die sichere digitale Schiene

Hier kommen zwei starke Partner zusammen. Zum einen das Automatisierungsunternehmen Pilz, zum anderen wir als Experte für eine sichere Schieneninfrastruktur. Gemeinsam ziehen wir nun an einem Strang und gehen eine langfristig angelegte Entwicklungspartnerschaft ein – für die sichere digitale Schiene.

Zusammen mit der PILZ Gruppe entwickelt PINTSCH künftig Lösungen für die Digitalisierung der Eisenbahninfrastruktur. Aus der Kombination von industrieerprobten PILZ Steuerungslösungen und dem sicherheitstechnischen Bahn-Know-how von PINTSCH werden neue, innovative Lösungen entstehen.
PILZ und PINTSCH wollen damit eine Antwort auf die Herausforderungen bei der Modernisierung der Eisenbahninfrastruktur in Deutschland und Europa geben.

PINTSCH übernimmt WOLBER Antriebstechnik

Ende Juli hat unser Unternehmen einen Kaufvertrag mit dem Weichenantriebsspezialisten WOLBER Antriebstechnik GmbH mit Sitz in Velbert unterzeichnet. Das Unternehmen verfügt über eine innovative Weichenantriebstechnologie. Somit wird das Produktportfolio der PINTSCH GmbH für Eisenbahnleit- und Sicherungstechnik um eine weitere Schlüsselkomponente ergänzt, die in Stellwerken eingesetzt werden kann.

Die WOLBER Antriebstechnik GmbH ist Anbieter von Komponenten für Eisenbahnsignaltechnik und Weichenstellsysteme sowie einer der führenden Refurbishment-Spezialisten für Weichenantriebe in Deutschland. Mithilfe des international aufgestellten Vertriebs der PINTSCH GmbH, soll Wachstumspotenzial aus einer internationalen Vermarktung der WOLBER-Komponenten und insbesondere des von WOLBER neu entwickelten innovativen Weichenantriebs erschlossen werden.

Pintsch übernimmt WOLBER Antriebstechnik
Pintsch PopUp

NOMEN EST OMEN.
Wir führen neue Produktnamen ein.

Im Lateinischen heißt es „Nomen est omen“. Wir sagen: „diese Namen sind Programm“. Bisher setzten sich unsere Produktnamen aus Buchstabenkürzel und Zahlen zusammen. Das haben wir nun geändert. Die neuen Namen bilden genau die Geschäftsbereiche ab, zu denen unsere Produktfelder zuzuordnen sind. Um die Verbindung und Wiedererkennung mit unserem Firmennamen herzustellen, beginnen alle neuen Produktnamen mit den drei Buchstaben PIN. Mit der neuen Namenssystematik und der Endung auf -io und -on hören sich die Namen nachhaltig und stark an und…, sie haben einen guten Klang. Wir sind der Meinung: die Auswahl ist gelungen.

Scroll To Top