Skip to content
Bahnübergangstechnik-Mainaschaff

Leit- und Sicherungstechnik der Strecke Darmstadt – Aschaffenburg

Produktkategorie: Leit- und Sicherungstechnik, Bahnübergangstechnik RBUEP

Einsatzland / -ort: Deutschland, DB Netz AG, Mainaschaff

 

Strecke Darmstadt – Aschaffenburg (3557), Abzw. Mainaschaff – Abzw. Steinerts (5227)

Bei der Anlage handelt es sich um die Rechnergesteuerte Bahnübergangstechnik der PINTSCH GmbH (RBUEP), welche die Anforderungen nach SIL 4 CENELEC (CENELEC – Comité Europeéen de Normalisation Electrotechnique, SIL – Safety Integrity Level) erfüllt.

Bei dem installierten Bahnübergangssystem handelt es sich um eine RBUEP LzHH/8F-Hp, die mit Hilfe von 2 Gefahrenraumfreimeldeanlagen (GFR) geschützt wird. Die Anlage steuert 16 Schrankenantriebe, 18 Lichtzeichen und 8 Fußgängerakustiken.

Weitere Projekt- & Anwendungsbeispiele

Scroll To Top